Candy Bar: Der Frühling kommt mit Pauken und Trompeten!

An welche Farbe denkt ihr, wenn ihr an Frühling denkt? An eher frische Farben, oder? Speziell in diesem Jahr denke ich an Koralle und Apricot, denn das sind einer der angesagten Farben für diese Hochzeitssaison.
 
Zusammen mit der Wedding Selection waren wir wieder auf Tour und haben für euch etwas gezaubert. Diesmal entschieden wir uns für das Seefugium mit seinem amerikanischen Südstaaten Flair. Die einen oder anderen von euch wissen ja bereits, wie verliebt ich in diese Location bin und dass sie auch in die engere Auswahl für meine eigene Hochzeit dieses Jahr gekommen ist! Das Seefugium ist ein Traum von Ruhe, Eleganz und Klasse.
 
In dem Eingangsbereich vom Seefugium, den man auch wunderbar für eine freie Trauung gestalten kann oder seine Gäste zu einem kleinen Sektchen und Cupcake empfangen kann, haben wir eine Candy Bar aufgebaut. Diesmal haben wir uns gegen die klassischen Süßigkeiten entschieden, die wir in aller Regel mit auf unseren Candy Bars platzieren. Um der Eleganz der Location Rechnung zu tragen, haben wir die metallische Farbe Gold in das Konzept mit aufgenommen. Wer fleißig unseren Blog verfolgt, der weiß, dass Gold dieses Jahr als Highlight auf den Hochzeiten nicht fehlen darf. Ob als Hauptfarbe oder akzentuell sorgt es auf jeden Fall für einen Hingucker. Und das in Kombination mit den verschiedensten Farben.
 

 
Unsere Cupcakes sind Teil fast jeder bei uns bestellten Candy Bar. Sie schmecken nicht nur hervorragend, sondern sind auch sehr dekorativ. Wir möchten euch hier zwei weitere Varianten an Cupcakes präsentieren. Diejenigen, die gerne Buttercreme mögen und viel Wert auf die Deko der Cupcakes legen, werden Gefallen an unseren Cupcakes mit Zuckerblumen finden.
 

 
Wer jedoch nicht auf Buttercreme, sondern auf den unverkennlichen Geschmack des Creamcheese-Toppings schwört, muss aber nicht darum bangen, dass diese Cupcakes nicht auch hübsch sein werden. Gebacken in goldenen Förmchen und verziert mit Blattgold bleiben auch die Cupcakes mit Creamcheese-Topping jedem Gast unvergesslich.
 

 
Hin und wieder kommt es aber auch vor, dass der ein oder andere Gast kein Gebäck mit Creme mag. Für diese Gäste empfehlen wir euch unsere Cake Pops, die als mit den Teigfüllungen in Schokolade, Zitone oder Oreo erhältlich sind. Der Dekoration der Außenhülle sind dann aber fast keine Grenzen gesetzt. Hier mal zwei Variante ohne Zuckerstreusel.
 


 
Die Deko ist aus Fondant und kann daher ruhigen Gewissens mitgegessen werden. Gerade die Schmetterlinge passen hervorragend zur Jahreszeit.
 
Weiterer Teil der Candy Bars waren unsere Fondant Kekse. Kekse an sich verbindet man zwar eher mit der Weihnachts- bzw. Winterzeit. Sie eignen sich in der mundus Variante jedoch auch wunderbar für jegliche Art von Veranstaltungen, also auch Hochzeiten. Vorteile: Sie zerfließen überstehen problemlos sommerliche Hitze, sind ohne Besteck super zwischendurch zu essen und auch toll als Gastgeschenk oder Platzkarte eingesetzt werden.
 
Unsere Kekse sind aus Mürbeteig mit einer aufliegenden Schicht Fondant. Durch die Verwendung von Fondant sind die Kekse aber keinesfalls mit dem Geschmack klassischer (und bei vielen wegen der Süße nicht mehr so beliebten) Fondanttorten zu vergleichen. Unsere Kekse mit Fondantschicht schmecken ganz anders als die Torten, da sie ohne Cremeschicht hergestellt werden.
 
Auch bei den Keksen möchten wir euch zwei verschiedene Varianten zeigen. Bei den ersten Variante handelt es sich um unsere angesagten bedruckten Kekse, die mittlerweile sogar schon in München bekannt sind.
 

 
Die zweite Variante ist händisch im Aquarell-Stil bemalt und mit Blattgold verziert.
 

 
Ich muss zugeben, ich war am Anfang meines Beitrags nicht ganz ehrlich. Auch auf dieser Candy Bar gibt es klassische Süßigkeiten. Gemeint sind die Marshmallows. Diese liegen bei dieser Candy Bar jedoch eben nicht klassisch in einem Glas, sondern sind entweder an einem Stil befestigt und dann entweder angemalt oder mit Schokoflocken dekoriert. Die Marshmallowvariantionen stecken dann am Stil in einem Ständer und geben ein tolles Gesamtbild ab.
 

 
Oft werden wir gefragt, ob man die Hochzeitstorte in die Candy Bar integrieren kann oder ob es die Möglichkeit gibt, mehrere kleinerer (verschiedener) Torten an Stelle einer sehr großen Torte zu wählen. Natürlich ist das möglich. Auf dieser Candy Bar haben wir 3 verschiedene Torten präsentiert. Bei allen drei Torten handelt es sich um Fondanttorten, da diese hervorragend zur edlen Location und zu dem feinen Thema passen.
 
Bei der einen Torte handelt es sich um eine goldene Fondanttorte mit einer Bordüre aus Zucker, dekoriert mit Blumen.
 

 
Die andere Torte greift das Aquarell-Thema der Kekse auf und ist handbemalt. Handbemalte Torten sind, wie wir in unseren Tortentrends für 2017 euch gezeigt haben, absolut angesagt. Hier haben wir uns für ein Satinband als feinen Abschluss der Torte entschieden. Dekoriert wurde auch mit Blumen im Stil der restlichen Blumendekoration von Milles Fleur.
 

 
Den Höhepunkt der Candy Bar bildet die 3-stöckige Torte. Die unterste Etage ist verziert mit Blattgold, die mittlere Etage ist mit goldenen Sprinkles aus Schokolade verkleidet. Die oberste Etage bringt durch die weiße Farbe Ruhe in das Gesamtbild und bekommt das gewisse Etwas durch den Schokoguss. Wenige Blüten sorgen für kleine Akzente.
 

 
Bei Frieda Therés im Blog könnt ihr noch weitere Fotos zum Shooting sehen. Dort und auch in der Galerie von der Wedding Selection findet ihr Bilder von der traumhafte Dekoration, die unsere Fee Irka von Pompom your life gemacht hat, Bilder von den wunderschönen Sträußen und von unserem Traumpaar.
 
Wie auch dieses zuckersüße Foto, von dem ich ein ganz großer Fan bin. Die schönen Frisuren hat die Stylistin Ria Saage gezaubert.
 

 
Zu guter Letzt haben wir noch ein wunderschönes Video des ganzen Shootings für euch, produziert von ES HAT KLICK GEMACHT. Hier könnt ihr einen Einblick in unsere Arbeit erlangen und noch einmal die Eindrücke dieser wunderbaren Kulisse genießen.
 

 
Haben euch die wunderschönen Fotos von Anja Schneemann gefallen und wollt ihr noch mehr sehen von unseren Sweets? Dann folgt uns doch auf Facebook oder Instagram. Wir werden in den nächsten Tagen noch einige weitere Bilder von diesem Shooting posten.
 
Seid ihr verliebt in die Candy Bar oder in die Hochzeitstorten und wünscht euch so etwas auch für euren besonderen Tag? Dann schreibt uns gerne eine Nachricht. Wir beraten euch sehr gerne und stehen für Rückfragen stets zur Verfügung.
 
 
Liebe Grüße
Elli von mundus
 
Fotos: Anja Schneemann
Floristik: Milles Fleurs
Event Stylistin und Papeterie: PomPom your life!
Backwaren: mundus
Styling, Haare, Make-up: Ria Saage
Brautkleid: Victoria Rüsche
Anzug: Lo&Go
Location: Seefugium
Video: Es hat Klick gemacht
Hochzeitsblog: Frieda Therés
Models: Niki & Tammo

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Hallooweenbox bei uns im Onlineshop!

Aktionspreis 21,00 € 

Beinhaltet 2 Cupcakes Karotte, 2 Tartelettes „Pumpkin-Pie“, 2 Macarons Vanille-Zimt .

Onlineshop-Bakery-Gemischte Boxen