Cake Pops – Rundungen zum Vernaschen

Kuchen sind altbewehrt und lecker, doch schon länger isst man sie nicht mehr nur vom Teller. Kuchen am Stiel ist der neue Trend aus Amerika. Dabei handelt es sich um leckere Kuchenbällchen, die von einer knackigen Schokoladenhülle umgeben und mit Perlen oder Streuseln dekoriert sind.
 
Fingerfood ist allseits bekannt und nicht nur auf Partys beliebt. Vom Käsewürfel mit Trauben, Gambas oder Oliven, bis hin zu Cocktail-Tomaten mit Mozzarella oder Mini-Würstchen auf kleinen Spießen ist alles mit dabei. Wir lieben Sie, weil sie mit einem Happs im Mund verschwinden und damit unheimlich bequem zu essen sind. Die leckeren süßen Cake Pops reihen sich an dieser Stelle ein. Dank des Stiels bleiben auch ohne Besteck die Hände sauber und man kann auch mehrere Sorten probieren, ohne gleich satt zu sein.
 
Als Erfinderin der Cake Pops gilt Angie Dudley. Sie entwickelt 2008 eines der ersten Cake Pop Rezepte in einer kleinen Backstube in London. Als sie die Fotos davon auf ihrem Internetblog veröffentliche, war die Begeisterung ihrer Fans groß. Spätestens nach ihrem Auftritt in der populären Martha-Stewart-Show (USA) war der neue Trend einfach nicht mehr zu stoppen.
 
Hier seht ihr eine kleine Zusammenstellung einiger Cake Pops von mundus:
 

Zur Herstellung dieses trendigen Desserts wird ein normaler Kuchen (den wir bei mundus natürlich vorher selber backen) zerbröselt, mit einem Frosting, Aroma oder anderen Zutaten vermischt und zu kleinen Kugeln oder anderen Formen verarbeitet. Anschließend werden diese aufgespießt, in Zuckerguss oder Schokoladenglasur getaucht und nach Belieben dekoriert. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Wer sich selber an den Cake Pops versuchen möchte, kann in diversen Internetshops, wie z.B. Mein Cupcake, alles kaufen, was man zum Herstellen dieser Kuchenlollies benötigt. Der Neueinsteiger sei allerdings gewarnt: Die Herstellung gelungener Cake Pops erfordert außer dem nötigen Zubehör viel Zeit, Fingerspitzengefühl und Geduld.
 
Warum sind die Bällchen am Stil aber auch bei uns so beliebt?
 
Weil das Auge nun mal mitisst und es sich um kleine Kunstwerke am Stiel handelt, die mit ein oder zwei Bisschen im Mund verschwinden. Ob Klein oder Groß, ob auf einem Kindergeburtstag oder einer Firmenfeier. Jeder ist fasziniert von den äußerst dekorativen kleinen Kuchenkugeln. Für alle die gerne Süßes essen aber auf die Kalorien achten, kann ich nur sagen, dass ihr beruhigt schlemmen dürft. Auf Grund ihrer geringen Größe sind kann man wirklich ohne Reue auch mehrere Cake Pops probieren.
Gerade bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen eignen sie sich super als Dessert beim Picknicken oder Grillen, Gerne auch mit einer Kugel Eis! Cake Pops sind deutlich Wärmebeständiger als etwa eine Torte mit Sahne.
 
Aber nicht nur als Dessert oder als Mitbringsel auf Partys sind die hübschen Bällchen der Hit, sondern peppen vor allem auch jede Candy Bar auf. Sie eignen sich bei Hochzeiten zum Beispiel auch hervorragend als Tischkarte oder hübsch verpackt als Gastgeschenk.
 
Mundus Cake Pops werden mit viel Liebe zum Detail und aus den besten Zutaten von Hand gemacht. Seid ihr gerade am Planen eurer Hochzeit und noch auf der Suche nach besonderen Gastgeschenken oder wollt zur nächsten Feier etwas Besonderes mitbringen, dann könnt ihr uns gerne kontaktieren oder einfach gleich die kleinen Köstlichkeiten bei uns bestellen. Lasst euch von den Bildern in unserer Produktgalerie inspirieren oder lasst euch auf unserer Cake Pops Produktseite von unserem Konfigurator führen. Gerne bieten wir ausgewählte Cake Pops auch glutenfrei, laktosefrei oder vegan an.
 
Liebe Grüße
Eure Elli von mundus

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Wir ziehen um!

Vom 28.09. – 30.09.2020 ziehen wir mit unserer gesamten Produktion in neue Räumlichkeiten. 

E-Mails und Anrufe werden somit nur sporadisch beantwortet.

Ab dem 01.10.2020 sind wir für euch unter der Telefonnummer: 0511-568 67 361 in der Völgerstraße 8a, 30519 Hannover erreichbar. 

Vielen Dank für euer Verständnis!